Language
Deutsch
 

Englisch
 

Niederländisch
 

Italienisch
 

Spanisch
 

Französisch
Sitemap Merkliste (0)
unternehmen
Geschichte HUPFER –Die Erfolgsgeschichte eines Unternehmens, das sich vom Hersteller für Drahtgewebe zum Spezialist für Küchen-und Sterilgutlogistikentwickelt hat, mit Verkaufsbüros in 11 Ländern und verschiedenen internationalen Vertragspartnern.
 


1870-1905
Julius Hupfer gründet 1870 das gleichnamige Unternehmen in Zeitz in Sachsen zur Herstellung von Drahtgewebe. Umzüge, Sortimentserweiterungen und der Tod des Firmengründers, dessen Sohn Max anschließend die Firmenleitung übernimmt, bestimmen die ersten 35 Jahre der Firmengeschichte.

Details
 

 

 

1905-1940
In den folgenden 40 Jahren wird das Unternehmen zu einem der führenden Drahtflechter Deutschlands. Stetige Sortimentserweiterungen und steigende Nachfrage nach HUPFER Produkten erfordern weitere Umzüge, um größere Produktionskapazitäten zu schaffen.

Details
 

 

 

1940 – 1960
Zerstörung durch den 2. Weltkrieg und Wiederaufbau, der Tod von Julius Hupfers Sohn Max, die Umwandlung des Einzelunternehmens Julius Hupfer in eine Kommanditgesellschaft und der Eintritt der Familie Schumacher in das Unternehmen prägen dieses Kapitel der Geschichte.

Details
 

 

 

1960 – 1980
Ausgiebige Marktuntersuchungen führen zu tiefgreifenden Umstrukturierungen durch neue Geschäftsleitungen. Zwischen der Aufnahme der Regalproduktion bis zur Produktion von Geräten für die Großküchentechnik liegen erfolgreiche 20 Jahre.

Details
 

 

 

1980 – 1995
Durch die Verlegung von Produktion und Verwaltung nach Coesfeld mit umfangreichen Produktdiversifikationen wird der Grundstein für die Entwicklung der Firma zu einem marktführenden Anbieter für Großküchen-, Medizin- und Individualtechnik gelegt. Auslandsniederlassungen entstehen und ein weiteres Werk in Sachsen nimmt den Betrieb auf. Helmut Schumacher und Manfred Pohlschmidt werden zu Geschäftsführern, was sie bis heute sind.

Details
 

 

 

1995-2015
In den nächsten 20 Jahren erfolgen Firmenkäufe in England und im Sauerland sowie Firmengründungen in den USA und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Diverse Baumaßnahmen am Standort Coesfeld und das Auferlegen eigener Energieziele im Rahmen der Energiewende prägen ebenfalls diesen Zeitabschnitt. 2014 erhält HUPFER den Innovationspreis der Messe Intergastra für die ISOBOX Mobil.

Details
 

 

 
Alle Angaben / Maße sind ca. Angaben, technische Änderungen vorbehalten.
© 2017 - HUPFER® Metallwerke GmbH & Co. KG - www.HUPFER.de - Verkaufsbedingungen - Einkaufsbedingungen - Lizensierungsbestätigung VerpackV - Montagebedingungen - Impressum